Wie schreibt man ein Essay?

Ist ein Essay dasselbe, wie eine gewöhnliche Hausarbeit? Bestimmt nein! In diesem Artikel antworten wir auf alle Fragen, die Sie in diesem Bezug haben können. Wie unterscheiden die Hausarbeit und das Essay? Welche Charakteristiken hat es? Welche Anforderungen beim Essay Schreiben soll man befolgen? Wie sollen die Struktur, der Stil und schließlich der Inhalt eines guten Essays sein? Was ist ein Essay eigentlich? Alle Antworten geben wir Ihnen hier!

 Inhalt

Der beste Wag Schreiben zu beginnen ist sich zu vorstellen, dass Sie nicht einfach die Hausarbeit erstellen müssen, sondern einen Artikel in die Zeitung zu verschaffen. In diesem Fall wird es klar, dass die Aufgabe wird, nicht den Stoff zur Frage zu sammeln. Es wird aber erwartet, dass man ein strittiges Problem anregt, indem es interessant und spannend diskutiert wird. Die Fragestellung soll argumentativ, knapp und anspruchsvoll dargestellt werden, so dass auch die Leute, die das Thema nicht genau kennen, verstehen es und sich dafür interessieren.

order button

Struktur: was macht man nicht und was macht man bestimmt

Es gibt viele Anforderungen zu dem Aufbau, aber was sie wirklich beim Strukturieren des Textes bestimmt nicht machen sollen, ist das Folgende. Man soll den Text nicht durchnummerieren und ihn in die einzelnen Kapitel teilen. Es gibt bestimmt drei klassische Teile, an den man denkt, wenn man eine Frage «Was ist ein Essay“ an sich stellt. Das sind eine Einleitung, ein Hauptteil und ein Schluss. Man soll sie doch nicht als solche betiteln. Es bedeutet nicht, dass Sie keine Überschriften überhaupt machen dürfen; im Gegenteil, sie machen den Text lesbar und verständlicher.

Bei der Gliederung des Textes befolgen Sie immer das Einleitung-Hauptteil-Schluss Prinzip; somit bekommen Sie ein gut strukturiertes und deutliches Essay, das immer gut bewertet wird. Jetzt erörtern wir auch, was soll in diesen Teilen präsentiert werden. Eine Einleitung soll kurz das Thema nennen und seine Relevanz und Bedeutung unterstreichen. In einem Hauptteil stellt man die Frage dar und gibt seine Meinung dazu, indem es weiter diskutiert und geprüft wird. Nennen Sie den Grund, warum Sie dieses Thema gewählt haben, welche Beispiele und Argumente dafür gibt es, welche Schlussfolgerungen entstehen daraus. Die wichtigsten Ergebnisse werden im Schluss knapp zusammengefasst.

Form

Jetzt erörtern wir ein bisschen näher, was ist ein Essay – eine kreative schriftliche Arbeit oder eine gewöhnliche Hausarbeit. In den Hausarbeiten erleuchtet man gewisse Fragestellung, indem man verschiedene Stellungen der anerkannten Wissenschaftler präsentiert, ohne sie persönlich zu bewerten. In einem Essay aber das Wichtigste ist, seine eigene Meinung zu geben neben den anderen Meinungen. Sie bewerten das Problem und dann schreiben, was Sie daran denken.

order button

Die Schlussfolgerungen, die Sie ziehen, werden nur Ihre; folglich, wird es im Essay ein Plagiat absolut nicht erlaubt oder sogar möglich. Trotz, wenn man einige Zitate einführt oder sich an die Meinungen der Wissenschaftler beruft, soll man sie korrekt ausstellen.

Was der Umfang betrifft, soll es normalerweise zwischen 3 und 5 Seite sein, die aller technischen Anforderungen entsprechen.

Wir hoffen, dass alle Schwerpunkte der Frage «Was ist ein Essay» jetzt klargekommen sind.